Pressegespräch CEOs FOR FUTURE

EINLADUNG zum Pressegespräch

Vorstellung der Initiative economy4future
Top ManagerInnen kommen ins Tun
Initiative Lehrlinge & junge MitarbeiterInnen

Mittwoch, 20.01.2021 // 09:30 Uhr
Virtuell via Videokonferenz

GesprächspartnerInnen:
Wolfgang Anzengruber/ economy4future
Michaela Reitterer / ÖHV Präsidentin
Andreas Matthä / ÖBB Generaldirektor
Hartwig Hufnagl / ASFINAG Vorstand
Karin Zipperer / VOR Geschäftsführung

Die COVID Krise zeigt uns, welche Auswirkungen Krisen auf unsere Wirtschaftslage haben. Die Klimakrise ist voll im Gange: Gemäß einer Studie des Climate Change Center Austria werden die Schäden in Österreich bis 2050 rund neun Mrd. Euro pro Jahr betragen. Hier gilt es Chancen zu nutzen – über Innovation, neue Geschäftsmodelle und neue Bereiche. Dafür ist eine wirkungsvolle, nachhaltige Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft unerlässlich. Das bedeutet auch die Notwendigkeit, die Fachkräfte der Zukunft entsprechend zu schulen.

  • Welche Ziele verfolgen TopmanagerInnen mit der Initiative economy4future?
  • Wie wird der Lehrlingsschwerpunkt über die Mitgliedsunternehmen konkret aussehen?
  • Wie kann eine Haltungsänderung bei allen gelingen?

Zusätzliche GesprächspartnerInnen von CEOs FOR FUTURE: Obmann Karl Kienzl, Schriftführer-Stv. Constanze Astecker (Agentur Astecker), Schriftführer Lukas Kienzl (Agentur Kalucon).

Wir bitten um verbindliche Zusage unter christoph.klaritsch@kraftkinz.com.
Wir senden Ihnen dann den Link zur Videokonferenz zu.

Rückfragehinweis:
CEOs FOR FUTURE
c/o KRAFTKINZ GmbH
Tel.: 01 803 30 84–17
E-Mail: Christoph.klaritsch@kraftkinz.com
Web: http://www.kraftkinz.com